Die Kirchenverwaltungswahlen vom 18. November 2012 haben einige Veränderungen in der Zusammen­setzung dieser Gremien mit sich gebracht:

Für die Pfarrei Neuching wurden folgende Personen gewählt:

Martin Wittmann

Johann Schindlbeck

Franz Mair

Georg Heidler (Kirchenpfleger)

In der Pfarrkuratie Ottenhofen wurden folgende Personen gewählt:

Rudolf Rauch

Leopold Kölbl

Michael Huber

Anton Greckl (Kirchenpfleger)

Ein besonderer Dank gilt den ausgeschiedenen Kirchenverwaltungsmitgliedern für ihren großen Einsatz zum Wohle der Pfarrgemeinde:

In der Pfarrei Neuching:

Ernst Bitzer (36 Jahre, davon 12 Jahre Kirchenpfleger in Oberneuching), Max Graßl (30 Jahre, davon 24 Jahre Kirchenpfleger in Niederneuching), Magdalena Humplmair (12 Jahre), Josef Fellermair (12 Jahre) und Dr. Josef Bartl (6 Jahre).

In der Pfarrkuratie Ottenhofen:

Hans Sander (30 Jahre), Josef Reischl (18 Jahre) und Martin Reiser (12 Jahre).

Die Kirchenverwaltungen mit dem Pfarrer, der kraft seines Amtes Kirchenverwal­tungs­vorstand ist, vertreten die jeweilige Kirchenstiftung in allen recht­lichen Ange­legenheiten nach innen und nach außen. Zu den Aufgaben gehört der Unterhalt der Kirchen und Pfarrheime, die Planung und Durchführung von Baumaß­nahmen, die Verwaltung des örtlichen Kirchengemeindevermögens, die Erstellung des jährlichen Haushaltsplanes, die verantwortliche Führung des Personals etc. Die Amtszeit der neu gewählten Kirchenverwaltungen endet mit Ablauf des Jahres 2018.