Die Ministranten aus Ober- und Niederneuching machten einen Ausflug in die Landeshauptstadt. Mit dem Rad ging es nach Ottenhofen und von dort aus mit dem Zug weiter Richtung München. Dort angekommen, bestiegen die Minis den Alten Peter, anschließend wurde auf dem 2014-mini-ausflug-muenchenViktualienmarkt Brotzeit gemacht. Frisch gestärkt ging es zum Liebfrauendom, wo die Ministranten eine interessante Führung erhielten. Bei strahlendem Sonnenschein genossen alle ein Eis, und bei der Schnitzeljagd rund um den Marienplatz konnten sie ihr Wissen unter Beweis stellen. Zum Abschluss lud Pfarrer Dr. Franz Gasteiger noch zum Pizzaessen ein.

Aus dem Erdinger Anzeiger vom 18. Juni 2014   RED/FOTO: FKN