Nach dem gemeinsamen Sonntagsgottesdienst mit Aufnahme der neuen Mini­stranten feierten wir am 05. Juli wieder unser traditionelles Pfarrfest.Trotz der tropischen Temperatur von fast 40° kamen doch viele Besucher und so konnte Schweinsbraten, Gegrilltes und selbstgebackene Kuchen gut an den Mann gebracht werden.

Pfarrfest-2015-1Die Landjugend hatte fleißig mitgeholfen; mit dem „Blonden Engel“ hatten sie das richtige Erfrischungsgetränk für die Gäste gefunden.

Aufgrund der großen Hitze gaben die jungen „Neichinga Bembara­stessa“ leider nur einen kurzen Auftritt.

Auch für die Kinder hatten wir uns was ausgedacht:

Angesichts der Gefahr, dass die Hüpf­burg zu heiß wird und sich die Kinder brennen konnten, wechselten wir kurzfristig zu Wasser.Pfarrfest-2015-2

Wir haben zwei Planschbecken und einen Wassersprenger aufgebaut, mit dem die Kinder viel Freude hatten. Zur inneren Abkühlung gab´s Eis. Vielen Dank an die beiden Mesner, die uns kurzfristig ihre Wasserspiele zur Verfügung stellten.

Rosi Widl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.