Bereits am Sonntag vor Fronleichnam wurde in Neuching das Fronleich­namsfest gefeiert.

Nach dem feierlichen Gottesdienst, in dem Pfarrer Gasteiger über die wunder­same Brotvermehrung predigte, zogen viele Gläubige bei strahlendem Sonnenschein durch Neuchings Straßen und demonstrierten ihren Glauben.

Die Prozession wurde von den zahlreichen Ministranten und Fahnenabord­nungen angeführt; erfreulicherweise waren nach langer Zeit wieder zwei Kirchenfahnen mit dabei, die von der Landjugend getragen wurden. Firmlings­mädchen trugen die Mutter Gottes, die sie selbst am Tag zuvor geschmückt hatten. Das Allerheiligste wurde von Kirchen- und Gemeinderat beschirmt und von Kommunionkindern begleitet.2016-fronl

Die Prozession galt, wie Pfarrer Gasteiger ausführte, als erste Demonstration in der Geschichte.

Rosi Widl