Der Festtag begann natürlich mit einem feierlichen Gottesdienst in der festlich geschmückten Pfarrkirche.

Die anschließende Prozession führ­ten die Vereins- und Kirchenfahnen an. Stolz trugen die Neuchinger Mädel die selbstgeschmückte Mutter Gottes durch den Ort

Rosi Widl