Gut 50 Personen aus der Pfarrei Neuching und darüber hinaus machten sich am Samstag, 8. September 2018, bereits um 7.00 Uhr auf den Weg.

[huge_it_slider id=“29″]

Unser Ziel war der Tegelberg im Allgäu. Von der Talstation brachte uns die Gondelbahn in eine Höhe von gut 1700 Metern. Die Gruppe von Kindern und Jugendlichen, Frauen und Männern jeden Alters machte sich auf zu einer kurzen Wanderung bis zu einem Kreuz.

Herr Kaplan Belitzer feierte mit uns bei herrlichem Sonnenschein einen Gottesdienst im Freien. Wir wurden durch Predigt, Lesung und Fürbitten angeregt, unseren Blick zu weiten, vom Alltag ein Stück  Abstand zu gewinnen. Drei jugendliche Musikerinnen unterstützten unseren Gesang mit Gitarre, Saxophon und Trompete.

Nach der seelischen Stärkung erfolgte die körperliche Stärkung im Panorama-Restaurant. Ein Weitblick bis ins Lechtal war uns gegönnt, nur hin und wieder von Nebelschwaden durchzogen.

Am Nachmittag gab es für die Gehfreudigen verschiedene Wandermöglichkeiten, z.B. auf den Branderschrofen oder die Ahornspitze.

Viele von uns ließen sich noch Kaffee und Kuchen auf der Reith-Alpe schmecken bevor wir uns nach einem angenehmen Tag in den Bergen mit dem Bus wieder auf den Heimweg machten.

Text Rosi Bogner,  Fotos Erwin Matzinger