Vorstellung von P. Dariusz Parzych, PV.

Liebe Mitchristen/innen im Pfarrverband Moosrain,

als neuer Pfarrvikar im Pfarrverband Moosrain darf mich Ihnen kurz vorstellen: Mein Name ist Pater Dariusz Parzych. Ich gehöre dem Orden der Pauliner an und wohne im Paulinerkloster in Erding. Geboren wurde ich 1979 in Kolno, einer Stadt im Nord-Osten Polens, in der Nähe von Masuren. Dort besuchte ich die Grundschule und das Lyzeum, an dem ich bereits die deutsche Sprache kennenlernen konnte. Um an der technischen Hochschule zu studieren, zog ich nach Warschau. Das Geld für mein Studium verdiente ich mir als Referendar im Arbeitsamt. Aber innerhalb eines halben Jahres wurde mir immer bewusster, dass mich Gott für einen anderen Weg vorgesehen hat. Da ich immer klarer meine echte Berufung wahrnahm, begann ich, mein geistliches Leben zu vertiefen. Es kam für mich selbst überraschend, dass ich zum Ordensleben berufen bin. Ich erkannte immer deutlicher meine Sehnsucht, und deshalb suchte ich nach einem Orden, in dem ich Jesus und Maria nachfolgen kann. Am 01. März 2003 wurde ich in das Paulinerkloster in Tschenstochau aufgenommen.

Sechs Jahr später, 2009, band ich mich mit dem Ewigen Gelübde für immer an die Ordensgemeinschaft. Mein Studium der Theologie an der Päpstlichen Akademie in Krakau beendete ich 2010, und am 29. Mai 2010 erhielt ich die Priesterweihe.

Zuerst arbeitete ich in Polen, aber im März 2011 erreichte mich der Ruf nach Deutschland, wo ich als Kaplan der Passauer Innstadtpfarrei St. Severin – St. Gertraud zugeteilt wurde. Nach vier Jahren, Ende August 2015, verließ ich Passau, denn der Orden schickte mich ins Pauliner-Kloster nach Erding. Ein Jahr war ich der neue Kaplan im Pfarrverband Bockhorn. Danach haben meine Vorgesetzten entschieden, mich im September 2016 ins neu gegründete Paulinerkloster auf dem Gartlberg im Rottal zu versetzen, um zur Unterstützung des Seelsorgeteams im PV Pfarrkirchen eingesetzt zu werden. Und fünf Jahre später begann für mich ein neuer Lebensabschnitt, als ich im September 2021 für ein Jahr dem benachbarten PV Arnstorf als Pfarrvikar zugeteilt wurde. Ab September 2022 wohne ich wieder im Paulinerkloster in Erding, um als Seelsorger im PV Moosrain tätig zu sein.

Ich jedenfalls freue mich, dass ich für Sie und mit Ihnen arbeiten darf. Ich hoffe auf Ihre Unterstützung und bin auf viele fruchtbare Begegnungen, Gebete und Gottesdienste gespannt.

Möge Gott unsere Zusammenarbeit segnen
Ihr neuer Pfarrvikar Pater Dariusz Parzych

www.erzbistum-muenchen.de/pv-moosinning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.